Bärendelle
  • Veranstaltungen
    • Keine Veranstaltungen
  • Bärendelle auf Immobilienliste der Stadt Essen

    Gebäude Bärendelle wird nicht an Allbau verkauft

    Eine Liste mit rund 100 Gebäuden, eines davon ist das denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Hauptschule Bärendelle, wurde von der Tagesordnung der letzten Ratssitzung genommen. Sie sollten allesamt an die Wohnungsgesellschaft Allbau verkauft werden, diese sollte die Gebäude im Wesentlichen vermarkten. Allbau befand den Preis für das Immobilienpaket als zu hoch, da viele der Liegenschaft seitens der Stadt zu hoch bewertet seien. Nun bleiben die Gebäude erst mal in städtischem Besitz und dürfen dort weiter ungenutzt vergammeln.

    Es ist schon makaber: ein Wirtschaftsberatungsunternehmen (zusammenstellen der Liste für 50.000 Euro) und diverse städtische Bedienstete erarbeiten in einem Jahr ein Ergebnis, das nunmehr keines mehr ist. Dafür wurde wieder einmal viel Geld, das angeblich nicht da ist, aus dem Fenster geschmissen. Für die Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) hat das erst mal ein positives Ergebnis: damit ist eine der Forderungen der BIB – der Verbleib in städtischem Besitz – erfüllt. (mehr …)