Bärendelle

Bärenbuntes Mitmachfest

geschrieben am: 17.05.2016 von: Bürgerinitiative Bärendelle in Kategorie(n): Einladung

2016 06 04 - Bärenbuntes Mitmachfest - quer für DINA6

(Flyer zum vergrößern anklicken)

Die Bürgerinitiative Bärendelle lädt ein zum Bärenbunten Mitmachfest am Samstag, dem 04. Juni 2016 von 14.00-18.00 Uhr im Park Bärendelle, Essen-Frohnhausen

Diesmal hat die Bürgerinitiative Bärendelle vor allem für Kinder ein attraktives Programm erstellt. Unter dem Motto „Kinder Kinder! Hier ist was los!“ stehen Vorführungen der Rettungshunde vom ASB auf dem Programm, die Möglichkeit, einen Krankenwagen von innen zu besichtigen und vielfältige Spielangebote der Kindertagesstätte Bärenhöhle. Zum ersten Mal bereichert eine Hüpfburg die Bärendelle!

Unsere erfahrene und geduldige Kinderschminkerin hat wieder alle Farben und Glitzer dabei und verwandelt die Kinder zu Feen, Bären oder Comicfiguren. Die Kinder können sich bei „Mal Dich mal!“ selbst malen und dabei von sich selbst verschiedene Varianten erfinden. Und natürlich findet auch die beliebte Murmelbahn wieder ihren Platz auf dem Fest.

Den Erwachsenen stellt sich ELA, das gemeinnützige Lastenfahrrad vor. Damit könnte der am Trödelstand der Bürgerinitiative Bärendelle erworbene Schatz vielleicht nach Hause gefahren werden. Die Frohnhauser Strickeria umgarnt die Besucher, weitere Informations- und Mitmachstände laden zu Gesprächen ein.

Ein Bereich des Bärendelle-Parks ist für handgemachte Musik und Poetry Slam (Dichtervorträge) reserviert. Die Dichter stellen dem geneigten Publikum selbst geschriebenen Texte vor und bringen die Menschen zum Lachen oder auch zum Nachdenken. Ein junger Mann aus Syrien spielt Flamenco, die Band „Annas Glück“ tritt in kleiner Besetzung und unplugged auf. Zum ersten Mal begrüßen wir das Akustik-Duo „3some“.

Die Bürgerinitiative Bärendelle versorgt die Besucherinnen und Besucher mit Kuchen, Würstchen und Getränken, das alles wie immer zu kleinen Preisen.

Einmal mehr möchte die Bürgerinitiative Bärendelle mit diesem Fest darauf aufmerksam machen, wie bunt und vielfältig das Leben in Frohnhausen sein kann, wie lohnend es ist, selbst aktiv zu sein und Kultur und Freizeit mit zu gestalten. Dafür braucht es Freiräume, Orte, an denen sich Menschen entfalten können, auch wenn sie nicht über viel Geld verfügen. Das Recht auf Freiräume ist eine der zentralen Forderungen der Bürgerinitiative Bärendelle.

%d Bloggern gefällt das: