Frohnhauser Sommer-Kult[o]ur

Vier Orte – vier Veranstaltungen – viermal nacheinander und parallel.
So können alle einen Rundgang machen und
an einem Abend viermal Kunst und Kultur genießen.
Kein Eintritt, kein Verzehrzwang!

Anfangszeiten:
17:00 Uhr, 17:45 Uhr, 18:30 Uhr und 19:15 Uhr
Im Anyway findet ein durchgängiges Konzert ab 17:00 Uhr statt.

Seit 2015 steht fest, dass es im ehemaligen Schulgebäude Bärendelle ein soziokulturelles Zentrum geben wird.

Die Zeit bis zur Eröffnung 2018 wollen wir nicht ungenutzt verstreichen lassen. Deshalb veranstalten wir die Frohnhauser Sommerkult[o]ur.

Die Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) wurde im August 2013 gegründet. Mit mehr als 230 Mitgliedern dürfte die Initiative mit zu einer der größten im Ruhrgebiet zählen.

Das 1910 errichtete und heute denkmalgeschützte Schulgebäude Bärendelle diente rund 100 Jahre als Ort der Bildung und wurde 2011 geschlossen und dem Verfall überlassen. Seit 2013 kämpft die BIB für die
Errichtung eines soziokulturellen Zentrums dort. Kunst und Kultur sollen hier eine neue Heimat im Essener Westen finden.

Seit 2013 organisiert die Initiative regelmäßig Veranstaltungen im Park vor dem Schulhaus und zeigt, wie das Angebot in einem soziokulturellen Zentrum aussehen kann.