Bärendelle
  • Veranstaltungen
    • Keine Veranstaltungen
  • Nikolausfest 2015

    öffentliche Versammlung

    Die Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) lädt ihre Mitglieder, die Freundinnen und Freunde der Bärendelle und alle an einem soziokulturellen Zentrum Interessierte herzlich ein zur nächsten Versammlung am

    Montag, 02. November 2015, 19.00 Uhr,
    in den Räumen der Essener Kontakte e.V., Frohnhauser Platz 1.

    Es wird die aktuelle Situation zum Verkauf des Gebäudes Bärendelle besprochen: der Investor, die Stiftung „Mein Wohnen“ ist erst zum 01.01.2016 Besitzer des Gebäudes, also geschätzte vier Monate später als geplant. Das hat Auswirkungen auf den Beginn der Bauarbeiten haben und damit auch auf den Termin einer Fertigstellung. Welche Konsequenzen hat das für die Bürgerinitiative Bärendelle? Welche Konsequenzen hat das für die Gründung eines Vereins, der gemeinsam mit dem ASB ein soziokulturelles Zentrum im Erdgeschoss des Gebäudes betreiben möchte? (mehr …)

    Herbstfest 2015

    Bei sonnigen und spätsommerlichen Temperaturen konnten sich die Besucher des Herbstfestes der Bürgerinitiative Bärendelle den verschiedensten Angeboten hingeben. Erstmalig beteiligte sich die ASB Kindertagesstätte Bärenhöhle an dem Fest – ein guter Ausblick auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem ASB Ruhr. (mehr …)

    Ziellinie fast erreicht

    Bürgerinitiative Bärendelle: Ziellinie fast erreicht

    Nach knapp zwei Jahren Kampf der Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) um ein soziokulturelles Zentrum in der ehemaligen Hauptschule Bärendelle ist ein gutes Ergebnis in Sicht.

    Nach Bekanntgabe des anstehenden Verkaufs des Gebäudes an die Stiftung „Mein Wohnen“ 1) am 18. Juni 2015 fand Ende Juni ein Treffen mit dem Investor, der Stadt Essen, dem Kulturbüro der Stadt Essen und der BIB sowie Anfang Juli ein Treffen von ASB (Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.) und der BIB statt.

    Das Resultat dieser Treffen ist eine gemeinsame Absichtserklärung des ASB als Hauptmieter des Erdgeschosses des Gebäudes Bärendelle und der BIB, einen Kooperationsvertrag zu schließen über die gemeinsame Nutzung der zur Verfügung stehenden 560 Quadratmeter als soziokulturelles Zentrum. (mehr …)

    öffentliche Versammlung

    Die Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) lädt ihre Mitglieder, die Freundinnen und Freunde der Bärendelle und alle an einem soziokulturellen Zentrum Interessierte herzlich ein zur nächsten Versammlung am

    Montag, 01. Juni 2015, 19.00 Uhr,
    in den Räumen der Essener Kontakte e.V., Frohnhauser Platz 1.

    Wir möchten an diesem Abend über die Gründung des Trägervereins und eine Konzeption für ein soziokulturelles Zentrum Bärendelle sprechen.

    Die Bürgerinitiative Bärendelle hat sich entschlossen, die Gründung eines Trägervereins als Betreiber eines soziokulturellen Zentrums in der Bärendelle voranzutreiben. In Kürze wird zu einer Gründungsversammlung eingeladen werden. (mehr …)

    Mahnwache der Bürgerinitiative Bärendelle

    Mahnwache der Bürgerinitiative Bärendelle kritisiert: Der OB spricht nicht mit uns

    Am Samstag fanden rund 50 TeilnehmerInnen den Weg zur Mahnwache in die Bärendelle. Anlass: es passiert nichts. Die Stadt schweigt sich aus. Herr Oberbürgermeister Paß, der eingeladen war, leider auch. Stattdessen hat er einen dürren Brief an die Initiative geschickt. Angeblich gibt es Verhandlungen mit einem Investor und in einem laufenden Verfahren könne er „…nicht öffentlich zur zukünftigen Nutzung Stellung beziehen“.

    Wir verstehen nicht, warum Sie nicht öffentlich Stellung beziehen können. Ohne Informationen – auch über laufende Verhandlungen – und ohne die Möglichkeit, miteinander zu sprechen, machen Sie die Bürgerinnen und Bürger unmündig.“ formulierte die BIB in einer Antwort an Herrn Paß. (mehr …)

    Bärendelle auf Immobilienliste der Stadt Essen

    Gebäude Bärendelle wird nicht an Allbau verkauft

    Eine Liste mit rund 100 Gebäuden, eines davon ist das denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Hauptschule Bärendelle, wurde von der Tagesordnung der letzten Ratssitzung genommen. Sie sollten allesamt an die Wohnungsgesellschaft Allbau verkauft werden, diese sollte die Gebäude im Wesentlichen vermarkten. Allbau befand den Preis für das Immobilienpaket als zu hoch, da viele der Liegenschaft seitens der Stadt zu hoch bewertet seien. Nun bleiben die Gebäude erst mal in städtischem Besitz und dürfen dort weiter ungenutzt vergammeln.

    Es ist schon makaber: ein Wirtschaftsberatungsunternehmen (zusammenstellen der Liste für 50.000 Euro) und diverse städtische Bedienstete erarbeiten in einem Jahr ein Ergebnis, das nunmehr keines mehr ist. Dafür wurde wieder einmal viel Geld, das angeblich nicht da ist, aus dem Fenster geschmissen. Für die Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) hat das erst mal ein positives Ergebnis: damit ist eine der Forderungen der BIB – der Verbleib in städtischem Besitz – erfüllt. (mehr …)

    Aktion im Rat

    Am Mittwoch, dem 24. September 2014 kamen 25 Mitglieder der Bürgerinitiative zur Ratssitzung. Mit T-Shirts mit dem Bärendelle-Logo bekleidet, nahmen sie in einer Reihe auf der Besucher-Empore Platz.

    Bei einer Rede des Oberbürgermeisters standen sie auf und drehten sich um. Der Ratssaal sah Bärenmasken und den Slogan „Bärendelle lebt!“

    Mit dieser Aktion machte die Bürgerinitiative Bärendelle darauf aufmerksam, dass sie nach wie vor aktiv ist für ein soziokulturelles Zentrum im städtischen Gebäude Bärendelle, das seit drei Jahren leer steht. (mehr …)

    Konzert

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    initiiert durch die Band „Annas Glück“, die auf dem letzten Fest der Bürgerinitiative Bärendelle (BIB) am 10. Mai wegen Regen nicht in der Bärendelle auftreten konnte, findet am Samstag, den 20. September 2014 ein Soli-Konzert für die BIB statt.

    Das Wetter führte am 10. Mai zu einigen finanziellen Einbußen, so ergab es sich, dass aus dem Konzert ein Solidaritäts-Konzert wurde. Und dann blieb es nicht bei einer Band. Musikalisch wird es bunt, denn es treten drei weitere Frohnhauser Bands auf: Also vier tolle Bands, die für die BIB spielen!

    Die Kneipe Anyway stellt dankenswerterweise ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Und dort spielen: (mehr …)

    öffentliche Versammlung

    Die Bürgerinitiative Bärendelle lädt herzlich ein zu ihrer Versammlung am Montag, den 02. Juni 2014 um 19.00 Uhr in den Räumen der Essener Kontakte e.V., Frohnhauser Platz 1.

    Neben aktuellen Informationen geht es um die weitere Arbeit an einem Konzept für ein soziokulturelles Zentrum und die Planung nächster Aktivitäten.

    Eingeladen sind die Mitglieder und alle Interessierten. (mehr …)